buch2 V I D S - INFOTHEK PUBLIC
Vogtländische Informations- und Dokumentationsstelle destruktive Kulte / Psychogruppen / Esoterik

 


Übersicht öffentlicher Beiträge zum Thema: Esoterik und Extremismus / Fanatismus


Es wurden 25 Einträge gefunden / Sie befinden sich auf Seite 1 / Neue Suche / INFOTHEK BEENDEN / infofepa
Thema dreieck Autor / Quelle dreieck Kategorie Datum dreieckdown Aktion
Der Islam ist nicht mehr Weltreligion, sondern Sekte Seibel, Andrea PUBLIC 2017-03-23 lesen printer kommentar

(Die Welt 15.08.2017) Der Islam ist nach dem Christentum die zweitgrößte Weltreligion. Die meisten der 1,6 Milliarden Anhänger leben in Asien - mehr als 200 Millionen in Indonesien. Der moderne Islam büßt seine Seele ein. Er könnte sich mit Demokratie und Humanismus versöhnen, so Autor Zafer Senocak.

  • Senocak warnt Deutschland davor, eine Gesellschaft am Reißbrett konstruieren zu wollen, ohne die Menschen mitzunehmen.
  • Die Religion in der Hand demagogischer Politiker sei fast genauso gefährlich wie die Atombombe.
Das Wichtigste über den Islam    Quelle: Die Welt
Genre: Interview
Sachsen Gericht findet keine Zeit für rechtsextreme Ultras Winter, Steffen PUBLIC 2017-03-01 lesen printer kommentar

(Spiegel 9/2017) Die Hooligangruppe Faust des Ostens terrorisiert Ausländer und Fußballfans, wird als rechtsextrem eingestuft. Seit Jahren verfolgen Ermittler die Gruppe. Doch zum Prozess kommt es nicht. An der rechten Gesinnung der Gruppe aus dem Fan-Umfeld von Dynamo Dresden gibt es keinen Zweifel. Einen solchen Klub marodierender Ultras kann der Rechtsstaat nicht dulden.Der Fall der radikalen FdO-Hooligans zeigt das Gegenteil. Seit nunmehr sieben Jahren verfolgen sächsische Ermittler die Umtriebe der rechtsextremen Gruppe. Doch die Hooligans machen unbeirrt weiter, ein Prozesstermin ist bis heute nicht angesetzt. Warum?

Genre: Journalismus
Salafisten - Entstehung, Merkmale und die Situation in Deutschland Grotepass, Christoph - Sekteninfo NRW PUBLIC 2017-02-13 lesen printer kommentar

Der Artikel beschäftigt sich mit einer Facette des Islamismus, die innerhalb weniger Jahre auf die Betrachtung des Islams und auf die Integrationsdebatte enormen Einfluss genommen hat. Nach kurzer Definition und histo­rischer Einordnung des Salafismus wird die Situation in Deutschland aufgezeigt. Der Suche nach den Ursachen für das Anwachsen der Strömung folgt eine Darstellung von Materialien zur Aufklärung und Prävention.
Allgemeine Problemlage:  Die Anschläge vom 11.9.2001 in den USA, der Mord am islamkritischen Filmemacher Theo van Gogh 2004, die Folgewirkung der Mohammed-Karikaturen in der dänischen Tages­zeitung Jyllands-Posten 2005, der Anschlagsversuch der Sauerlandgruppe 2007, das Buch „Deutschland schafft sich ab“ von Thilo Sarrazin 2010, der tödliche Anschlag auf zwei US-amerikanische Soldaten in Deutschland durch einen Islamisten im März 2011, hinzu kommen die steten Nachrichten von Gewalt aus dem Nahen Osten. Diese Schlagzeilen nähren Ängste und belasten das Verhältnis auch zu gemäßigten muslimischen Bürgern in Deutschland.

 

Genre: Fachmagazin
Seltsames Sterben von Zeugen im Umfeld des NSU geht weiter Eumann, Jens - FP 12.02.2017 PUBLIC 2017-02-13 lesen printer kommentar
Jetzt gibt es den sechsten Todesfall bei Zeugen, die die NSU-Verbindung nach Baden-Württemberg und so zum Polizistinnen-Mord schildern sollten.  Es traf Corinna B. aus Ludwigsburg. Als Baden-Württembergs Untersuchungsausschuss jetzt die Zeugin Corinna B. laden wollte, bekam er vom Meldeamt den Hinweis, sie sei am 2. Februar verstorben. Es gebe keine Hinweise auf Fremdverschulden, teilte der Ausschuss mit. Ein halbes Jahr zuvor war in Baden-Württemberg bereits ein anderer Zeuge ums Leben gekommen - am Tag seiner geplanten Vernehmung.
Genre: Journalismus
Rechte Gedankenschmiede - Die wollen nicht nur lesen Becker, Sven Krause, Ludwig - Spiegel 5/2017 PUBLIC 2017-02-03 lesen printer kommentar
Die Bibliothek des Konservatismus in Berlin ist die neue Denkfabrik rechter Kreise. AfD-Politiker, Eurofeinde, Abtreibungsgegner und Islamkritiker treffen sich hier, um nationale Ideen salonfähig zu machen.  Regelmäßig treten hier AfD-Politiker, Eurofeinde, Abtreibungsgegner und Islamkritiker auf und entwerfen das Bild eines anderen Deutschlands, das nationaler, homogener, autoritärer ist als die Republik von heute. "Die Bibliothek ist zugleich Denkfabrik und Ideenschmiede, Ort für Wissenschaft und Forschung sowie Raum für Veranstaltungen und Begegnungen", heißt es auf der Website. Sie biete Lesungen, Seminare, Diskussionsrunden, Vorträge, Tagungen.
Genre: Journalismus
Religionsunterricht: Brauchen wir "Reli" noch? Hartung, Manuel J. und Schmitt, Stefan PUBLIC 2017-01-29 lesen printer kommentar

Religionsunterricht ist wichtiger denn je, sagt Manuel J. Hartung. An den Schulen hat Gott nichts verloren, erwidert Stefan Schmitt.  Religionsunterricht ist gemäß dem Grundgesetz ein "ordentliches" Fach und wird zusammen mit den Religionsgemeinschaften erteilt. Sie haben ein Mitspracherecht bei der Gestaltung der Lehrpläne und der Auswahl der Religionslehrer. Ausnahmen gelten in Bremen, Brandenburg und Berlin. Dort ist bekenntnisgebundener Religionsunterricht kein Pflichtfach. Wieso lässt ausgerechnet ein neutraler Staat Religionen in seine Schulen? Es gibt da ein paar Widersprüche aufzulösen.

Genre: Journalismus
Ein sehr unübersichtliches Feld - von der Esoterik zum Rechtsextremismus Soldt, Rüdiger PUBLIC 2017-01-27 lesen printer kommentar

Was als Esoterik begann, endete im Rechtsextremismus. Wie kurz dieser Weg sein kann, offenbart der Fall des „keltischen Druiden“ aus Baden. Fast hätte sich der am Mittwoch verhaftete mutmaßliche Rechtsterrorist Burghard B. im badischen Brühl ein Denkmal gesetzt. Im Naturschutzgebiet Backofen-Riedwiesen am Rhein wollte der Mann mit seinem „Förderverein Steinkreis Brühl“ einen magischen Platz einrichten. Ähnlich wie Stonehenge in England. Der zu diesem Zeitpunkt 62 Jahre alte Mann hatte sogar schon damit begonnen, ein paar Steine auf einer Fläche am Rande der Stadt zu verteilen.   Er werde dann auch Sonnwendfeiern veranstalten  kündigte Burgham B. an, der sich als „keltischer Druide oder als „Burgos von Buchonia“ vorstellte und sein Alter mit 2500 Jahren angab.  „Buchonia“ ist der lateinische Name für Rhön, woher der Verdächtige stammt. Gemessen an seinen merkwürdigen Ansichten nahmen ihn die Kommunalpolitiker in Brühl und die regionalen Medien lange Zeit ziemlich ernst.

Genre: Journalismus
Rechtsextremismus-Expertin Andrea Röpke"Wir haben den rechten Terror" Deutschlandradio Kultur - 07.01.2017 PUBLIC 2017-01-12 lesen printer kommentar

Andrea Röpke beschreibt in ihrem "Jahrbuch rechte Gewalt" verheerende rechtsextreme Tendenzen in Deutschland. Die Journalistin warnt vor einer Art Alltagsterror, der aber verglichen mit den islamistisch motivierten Anschlägen kaum Aufmerksamkeit erfahre. Wir haben den rechten Terror. Wir haben die fürchterliche Explosion rechter Anschläge auf Flüchtlingseinrichtungen. Wir haben Angriffe auf Helfer, die erschreckend sind, Parteibüros und so weiter. Dieser Alltagsterror ist längst da, nur gerät natürlich immer wieder in den Schatten der aktuellen Ereignisse. Wir haben eine neue Qualität, dass tatsächlich Vorgaben von Rechtsextremen von der bürgerlichen Gesellschaft angenommen werden.

Genre: Journalismus
Bericht über die Jahrestagung 2016 der "Elterninitiative zur Hilfe gegen seelische Abhängigkeit und religiösen Extremismus e.V." Elterninitiative zur Hilfe gegen seelische Abhängigkeit und religiösen Extremismus e.V. PUBLIC 2016-11-30 lesen printer kommentar

Der Bericht über die Jahrestagung 2016 der "Elterninitiative zur Hilfe gegen seelische Abhängigkeit und religiösen Extremismus e.V." ist im Internet kostenlos verfügbar.

Die Jahrestagung 2016 stand unter dem Motto "Radikalisierung, Machtmissbrauch, totalitäre Ideologien und dubiose Therapiemethoden". Die Themen im einzelnen:

  • Machtbissbrauch und Radikalisierung in christlichen Gruppierungen - Ein Erfahrungsbericht
  • Rechtsverstöße ahnden - Konkrete Fälle aus der Polizeipraxis
  • Dubiose Zukunftsdeutungssysteme
  • Reichsbürger und braune Verschwörungstheorien
  • Wie und warum werden esoterische Verfahren bei Eltern immer attraktiver
  • Kryon macht Schule
Genre: Tagungsbericht
Neue Suche Seite: 1 (von 3) Anfang <== ==> Ende BEENDEN

Creative Commons Lizenzvertrag Edition VIKAS 2006-2016/FEPA V 2.1-2016